Industriekulturabende

Emil Rathenau PodiumsdiskussionAnnäherung an Emil Rathenau

12. Industriekulturabend mit Podiumsgespräch am 29. Mai 2015 (Berlin)

Emil Rathenau, Pionier und Begründer der modernen deutschen Elektroindustrie und Wegbereiter Berlins zur „Elektropolis“, starb vor einhundert Jahren am 20. Juni 1815. Er setzte Impulse für die elektrotechnische Industrialisierung und Modernisierung Deutschlands – auch mittels der von ihm gegründeten Allgemeinen Elektrizitäts-Gesellschaft (AEG). Einst wurde an der Spree dem elektrischen Strom der Weg bereitet. Heute – mit Blickwechsel in die Zukunft – holt die Entwicklung Berlin wieder ein und an die Stelle der „Elektropolis“ soll die „digital metropolis“, die „creative city“ treten. Praktiker der „old economy“ und der „digital economy“ mit Vertretern der Wirtschafts-, Technik- und Stadtgeschichte sind für ein Podiumsgespräch zusammenkommen. Sie sind sich einig, dass die Elektrotechnik die Mutter der digitalen Metropole von heute ist.  Mehr...