Industriekulturabende

OttoBock 18.IKAOtto Bock auf Bötzow - Die Bötzo-Brauerei und die Industriekultur

18. Industriekulturabend (Berlin) am 10. November 2017

Thema des 18 Industriekulturabends war die Nachnutzung von Industriebauten für vielfältige kulturelle, wirtschaftliche und gesellschaftliche Projekte, nämlich den Umbau der alten Bötzow-Brauerei. Hans Georg Näder präsentierte den Masterplan 2020 des Medizintechnikunternehmens Ottobock für die Bötzow-Brauerei in Gegenwart von Berlins ehemaligen Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit. Der Masterplan 2020 “setzt die Idee von Julius Bötzows Fabrikgestaltung zeitgemäß und mit großem Respekt vor dem Denkmal um”, wie Näder im Gespräch mit Joseph Hoppe vom Deutschen Technikmuseum ausführte. Erhalten werden soll die „DNA“ der Gebäude auf dem historischen Areal der ehemaligen Brauerei. Neu erschaffen werden sollen eine Rollstuhlmanufaktur, ein Hotel mit Reha-Lofts, Räume für Start-up-Firmen, eine Brauerei mit Biergarten und ein Schwimmbad.  Weiterlesen.... , 

ArchivspiegelTagesspiegel, Die Berliner WirtschaftBericht im Blog Night Out @ BerlinBericht im Blog der GTIV