Bötzow- Brauerei wird neu entwickelt
„Historische DNA“ mit großem Charme für eine visionäre Zukunft

Auf dem 18. Industriekulturabend in der IHK Berlin präsentierte Hans Georg Näder den Masterplan 2020 des Medizintechnikunternehmens Ottobock in Gegenwart von Berlins ehemaligen Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit. Dieser sprach das Grußwort zur Veranstaltung, auf der der Preis für Berlin-Brandenburgische Wirtschaftsgeschichte an Anna Rosemann verliehen wurde.

Hans Georg Näder begeistert sich für Berlin, die großen Chancen der Hauptstadt und seinen Masterplan. Dieser setzt die Idee von Julius Bötzows Fabrikgestaltung zeitgemäß und mit großem Respekt vor dem Denkmal um. Erhalten werden soll die „DNA“ der Gebäude auf dem historischen Areal der ehemaligen Bötzow Brauerei. Neu erschaffen werden sollen eine Rollstuhlmanufaktur, ein Hotel mit Reha-Lofts, Räume für Start-up-Firmen, eine Brauerei mit Biergarten und ein Schwimmbad. Die Planung hat David Chipperfield übernommen.

256 1256 2256 3256 4256 7 2256 7256 11256 9

Weblog des Berlin-Brandenburgischen Wirtschaftsarchivs

Historischer Kiezspaziergang: Roedernallee - Straße der „Hidden Champions"

Historischer Kiezspaziergang: Roedernallee - Straße der „Hidden Champions" Zum vierten Mal hat sich das Wirtschaftsarchiv an der Historischen Woche Wittenau beteiligt. Diesmal luden wir die Teilnehmenden zum Treffpunkt am S-Bahnhof Alt-Reinickendorf, um sie auf einen historischen Kiezspaziergang durch das Industrieviertel in der Roedernallee mitzunehmen.Weiterlesen ...

Doku Sass

ARD-Dokumentation

Interview mit Klaus Dettmer, Vorstandsvorsitzender des BBWA, zum Bankeinbruch der Gebrüder Sass im Berlin der 20er Jahre für die ARD Dokumentationsreihe "Geschichte im Ersten - Tatort Berlin" mit dem Titel "Die Gebrüder Sass". Ein Film von Gabi Schlag

Borsigwalder Woche

Borsigwalder Woche

20 Teilnehmer nutzen das Angebot der der CDU Borsigwalde anlässlich einer Veranstaltungsreihe das Landesarchiv Berlin und das Wirtschaftsarchiv zu besuchen sowie an einem historischen Rundgang über das Werksgelände der ehemaligen Deutschen Waffen- und Munitionsfabriken Aktien-Gesellschaft teilzunehmen.

Umbettung IHK Akten

Startschuss für Bestandserhaltung der IHK-Mitgliedsakten

In Kooperation mit dem anerkannten gemeinnützigen Arbeitsmarktdienstleister Agens eGmbH und unter der Beteiligung der Industrie- und Handelskammer Berlin geht aktuell ein einjähriges Projekt an den Start.

Weiterlesen ...