Bötzow- Brauerei wird neu entwickelt
„Historische DNA“ mit großem Charme für eine visionäre Zukunft

Auf dem 18. Industriekulturabend in der IHK Berlin präsentierte Hans Georg Näder den Masterplan 2020 des Medizintechnikunternehmens Ottobock in Gegenwart von Berlins ehemaligen Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit. Dieser sprach das Grußwort zur Veranstaltung, auf der der Preis für Berlin-Brandenburgische Wirtschaftsgeschichte an Anna Rosemann verliehen wurde.

Hans Georg Näder begeistert sich für Berlin, die großen Chancen der Hauptstadt und seinen Masterplan. Dieser setzt die Idee von Julius Bötzows Fabrikgestaltung zeitgemäß und mit großem Respekt vor dem Denkmal um. Erhalten werden soll die „DNA“ der Gebäude auf dem historischen Areal der ehemaligen Bötzow Brauerei. Neu erschaffen werden sollen eine Rollstuhlmanufaktur, ein Hotel mit Reha-Lofts, Räume für Start-up-Firmen, eine Brauerei mit Biergarten und ein Schwimmbad. Die Planung hat David Chipperfield übernommen.

256 1256 2256 3256 4256 7 2256 7256 11256 9

Holzmann-Bildarchiv

holzmann-bildarchiv.de gestartet

holzmann-bildarchiv.de gestartet Mit dem Umzug des Bildarchivs der Philipp Holzmann AG zum Berlin-Brandenburgischen Wirtschaftsarchiv ist nun auch die Internet-Seite zum Bildarchiv umgezogen. Hier werden zukünftig Neuigkeiten zum Holzmann-Bildarchiv und zum laufenden Digitalisierungsprojekt gemeldet und Einblicke in die aktuellen Herausforderungen und Arbeiten gegeben.Weiterlesen ...

Kaufhaus

Fotosammlung übernommen

Vor kurzem erhielt das Berlin-Brandenburgische Wirtschaftsarchiv eine Fotosammlung aus Privatbesitz geschenkt. Dabei handelt es sich um Portraitfotos von Kunden, die im hauseigenen Fotostudio des Kaufhauses Jandorf in Berlin zwischen 1900 und 1915 angefertigt wurden. Grund genug, einmal auf die interessante Geschichte dieses Unternehmens und seines Firmengründers zurückzublicken. Mehr ...

OPL Quartett Berlin Brandenburg

Attraktives Kartenspiel

Das OPL-Quartett zeigt auf 24 Karten alle One-Person-Libraries, die Berlin-Brandenburg zu bieten hat. Neben vielen „Klein-aber-fein-Bibliotheken“  finden sich auch zwei Archivbibliotheken nämlich die des Landesarchivs Berlin und die des Berlin-Brandenburgischen Wirtschaftsarchivs. Ein attraktives Kartenspiel, das nicht nur den Arbeitskreis der Berlin-Brandenburger OPLs noch bekannter machen wird, sondern auch die jeweiligen Institutionen. Mehr ...

IHK Umbettungsarbeitn

Volldampf bei der Umbettung

Zurzeit arbeiten mehrere Mitarbeiter der Agens eGmbH mit Volldampf an der Umbettung von 390.000 Mitgliederakten der Industrie und Handelskammer Berlin, die bis jetzt auf 950 Laufmetern in Stehordnern aufbewahrt wurden. Das Kooperationsprojekt des BBWA, der IHK Berlin und der AgensGmbH versteht sich als Beitrag zur Erhaltung des kulturellen Erbes Berlins und dessen Zugänglichkeit. Mehr...